Vendredi, 08.06.2018

Bartgeier Finja & Fredueli kommen in die Zentralschweiz

Auswilderung am 17. Juni 2018

Zum vierten Mal werden Bartgeier in der Zentralschweiz ausgewildert. Am 17. Juni 2018 treffen die Jungtiere Finja und Fredueli am Auswilderungsplatz im Eidgenössischen Wildtierschutzgebiet Huetstock bei Melchsee-Frutt ein. Hier in Obwalden gewöhnen sich während des Sommers die noch unerfahrenen und von einem Expertenteam überwachten Tiere an das Leben in freier Wildbahn. Mit der Aktion will die Stiftung Pro Bartgeier die Wiederansiedlung des Bartgeiers in der Zentralschweiz fördern und die genetische Diversität der Alpenpopulation stärken.

Möchten Sie bei der Auswilderung mit dabei sein? 

Kurzentschlossene haben die Möglichkeit am Auswilderungsanlass teilzunehmen. Alle Informationen zum Anlass finden Sie hier:

Besuch beim Infostand:

Während den Sommermonaten haben Sie die Möglichkeit, die Junggeier am Infostand der Stiftung Pro Bartgeier zu besuchen. Infos dazu finden Sie in unserem Flyer:

Bilderblog