Vendredi, 31.08.2018

Auswilderung 2018 - Auf Wiedersehen!

Wieder ist eine Auswilderungsaison zu Ende! Wir dürfen auf wunderschöne und sehr spannende Wochen zurückblicken. Für uns ist es ein schöner Abschied hier vom Hengliboden bei Melchsee-Frutt. Die beiden Junggeier Finja und Fredueli haben sich bestens entwickelt und brauchen nun nicht mehr unsere durchgehende Überwachung. Bald werden die Beiden weiterziehen und die Bergwelt der Alpenkette eigenständig erkunden.

Die Überwachung geht weiter

Solange Finja und Fredueli aber noch regelmässig den Hengliboden besuchen, werden wir gemeinsam mit der Wildhut die Junggeier weiterhin sorgfältig überwachen und dafür besorgt sein, dass sie ausreichend Futter finden. Auch die Webcam wird vorderhand noch in Betrieb bleiben. Erst wenn Finja und Fredueli unabhängig von unserer Fütterung sind, werden wir unsere Überwachung vor Ort ganz einstellen.

Herzlichen Dank

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen herzlich bedanken, die uns bei der Auswilderung von Finja und Fredueli unterstützt haben. Es war einmal mehr eindrücklich welch grossen Support wir von ganz verschiedener Seite bekommen haben.

Bleiben Sie informiert

Über alle künftigen Neuigkeiten, Beobachtungen und Flugrouten von Finja und Fredueli werden wir in unregelmässigen Abständen auf www.bartgeier.ch/finja und www.bartgeier.ch/fredueli berichten. Falls Sie jeweils informiert werden möchten, können Sie sich für unseren Newsletter einschreiben (s. Anmeldefenster ganz unten auf unserer Homepage).

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder informieren Sie sich hier>>